Hier können Sie auf Monats- und Wochenbasis die Entwicklung unseres Echtgelddepots verfolgen. Ein Update erfolgt immer am Folgetag des letzten Börsenhandelstages einer Kalenderwoche.
–> Zum Aktualisieren evtl. den Cache leeren oder im Browser auf Seite neu laden klicken.

Weitere Informationen zum Depot finden Sie unterhalb der Grafiken.

Letztes Update: 05.04.2019

Performance


„Diversification is a protection against ignorance. It makes very little sense for those who know what they’re doing.”
Warren Buffett

Liquidität

Depotdetails

Monatliche Detailentwicklung

Bemerkungen:

Das Depot wird in EUR geführt. Der Kurse/ Werte der Einzelaktien werden in der jeweiligen Landeswährung der Heimatbörse ausgewiesen.

NAV adj. steht für Net Asset Value einschließlich der gewichteten Bewertung der Optionsstrategien. Auf Deutsch heißt dies konkret, dass wir den Liquidierungswert plus den potentiellen, risikogewichteten Realisierungswert der Optionen zum Verfall ausweisen.

Die Liquidität in % basiert auf dem jeweils aktuellen Cash-Ausweis unseres Brokers. Da wir teilweise auch auf kleinen Währungsbestände sitzen, werden dieses vom Broker mit dem tagesaktuellen Devisenkurs bewertet.

Hinweise zu unserem Echtgelddepot:

Das Echtgelddepot wurde mit einem Startwert von 50.000 EUR kapitalisiert.

Wir halten diese Größenordnung für ein Minimum, um a) messbare absolute Entwicklungen zu erzielen und b) angemessene, konservative Strategien mit Hilfe von Optionen umsetzen zu können.

Kleinere Depots sind dadurch geprägt, dass oft das Risiko unangemessen erhöht werden muss, um spürbare Erträge zu erzielen.

Das Depot soll sich mit durchschnittliche 15 % p.a. über einen Investitionszeitraum von 10 Jahren verzinsen.

Mittels zusätzlicher Tranchen wird dem Depot im Laufe der Zeit weitere Liquidität hinzugefügt. Dies hängt insbesondere von den Opportunitäten im Markt ab.

Aktuelle Liquiditätstranchen:

Tranche 1: 50.000 EUR am 09.08.2017
Tranche 2: 50.000 EUR am 04.09.2018
Tranche 3: 50.000 EUR am 03.04.2019

Wir messen die Depots gegen den breiten Index S&P 500 TR* und dem DAX 30. Hierzu kaufen wir zum jeweiligen Zeitpunkt des Liquiditätszuflusses von hinzugefügten Kapital jeweils zu 100% den jeweiligen Index. Dies ist ein theoretischer Wert und berücksichtigt zu unserem Nachteil keine Transaktionsgebühren und Kosten für den ETF.

Rein nachrichtlich weisen wir auch die Entwicklung des S&P 500 TR* und des DAX 30* seit dem Depotstart am 09.08.2017 aus.

Um unserer Performance mehr Gewicht zu verleihen, weisen wir explizit unseren Liquiditätsbestand in % mit aus.

Ein klassischer Vermögensverwalter würde beim Vergleich zum Index voraussetzen, dass er ebenfalls bis zu 100% des Kapitals investiert haben muss.

Genau hier unterscheidet sich letztlich unsere Strategie. Wir investieren! Dies bedeutet auch, sofern wir kein adäquates Unternehmen zu einem attraktiven Preis erwerben können, sitzen wir auf Cash.

Im Laufe der Zeit werden wir hier aufzeigen, dass unser Ansatz gegenüber dem der klassischen Finanzindustrie zu 100% mit einer hohen Diversifikation investiert zu sein (dies gilt sowohl für reine ETF Strategien als auch Aktien-/Anleiheportfolios) unter dem Strich weitaus erfolgreicher und vor allem in der Risikobetrachtung risikoarmer ist.

*Der in den Medien abgebildete Index S&P 500 ist ein sogenannter Kursindex und beinhaltet keine Dividenden und Bezugsrechte. Daher messen wir uns analog zu Warren Buffett mit dem S&P 500 TR (Total Return). In diesem Index werden Dividendenzahlungen und Bezugsrechtserlöse nachgebildet und diesem entsprechend zugeführt. Der DAX 30 wird als Performanceindex abgebildet und enthält somit ebenfalls Dividendenzahlungen und Bezugsrechtserlöse.